Wir freuen uns über ein beeindruckendes Wahlergebnis. Vielen Dank!

Liebe Sieker und Meilsdorfer,

ein erfolgreicher Wahlkampf ist am Sonntagabend um 18:00 Uhr zu Ende gegangen. Alle sieben Direktmandate gehen an die CDU. Sie haben mit Ihren Stimmen eine eindeutige Wahl getroffen. 50,7% sind ein tolles Ergebnis, dass uns mit 7 von 13 Sitzen die absolute Mehrheit im Gemeinderat verschafft. Die Wahl des neuen Bürgermeisters Andres Bitzer erfolgt in der konstituierenden Sitzung am 12. Juni.

Die Wahlbeteiligung in Siek lag mit knapp 60% deutlich höher als 2013 und deutlich über dem Landesdurschnitt. Insgesamt freuen wir uns über ein tolles Ergebnis nach einem erfolgreichen Wahlkampf.

Von 7031 gültigen Stimmen hat die CDU 3566 (50,7%), die SPD 2459 (35,0%) und die FDP 1006 (14,3%) erhalten. Das Verfahren zur Sitzverteilung liefert 7 (+1) Sitze für die CDU, 4 (-2) Sitze für die SPD und 2 (+1) Sitze für die FDP.

Weitere Infos inkl. Grafiken finden Sie unter Amtsiek.de

Der CDU Ortsverband Siek-Meilsdorf hat auf seiner Mitgliederversammlung am Mittwoch, den 14. Februar die Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl am 6. Mai gewählt. Spitzenkandidat ist der Schulleiter und Geschäftsführer Andreas Bitzer. „Wir haben große Zustimmung für unserer Arbeit in den letzten Monaten und Jahren erfahren“ erklärt der 45-Jährige. „Ich freue mich, dass ich als Bürgermeisterkandidat für dieses engagierte Team antreten darf“, so Bitzer weiter. Er ist bereits seit fünf Jahren stellvertretender Bürgermeister der Gemeinde Siek und Vorsitzender im SKS-Ausschuss.

Weiterlesen: Kommunalwahl 2018 - Kandidatenaufstellung

Anstelle der Stimmabgabe im Wahlraum besteht vorher die Möglichkeit, seine Stimme durch Briefwahl abzugeben. Wer Briefwahl machen möchten, muss dies beantragen.

Weiterlesen: Informationen zur Briefwahl

Alle Bürgerinnen und Bürger, die am Wahltag das 16. Lebensjahr vollendet und seit mindestens 25. März in der Gemeinde Siek ihren Hauptwohnsitz haben, wählen für fünf Jahre ihre Gemeindevertretung.

Wahl der Gemeindevertretung und des Bürgermeisters:

Weiterlesen: Kommunalwahl am Sonntag, 6. Mai 2018 – Wie wird gewählt?

Am 06. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger eine neue Gemeindevertretung.

Wir blicken auf fünf äußerst erfolgreiche Jahre für unsere Gemeinde zurück. Unsere Gemeindevertretung hat die großen Bauvorhaben Kindergarten-, Feuerwehr- und Bauhof-Neubau mittlerweile einstimmig beschlossen. Damit können die herausragenden Themen der letzten Jahre zu einer erfreulichen Umsetzung gebracht werden.

Allerdings – und Kritik ist hierbei sicher berechtigt – hat es zu lange gedauert, bis wir endlich die richtigen Standorte für die einzelnen Bauvorhaben gefunden haben. Gerade für die Kindertagesstätte ist dies besonders schmerzlich. Kinder, Eltern und die Erzieherinnen müssen jetzt noch weitere knapp zwei Jahre mit einem Provisorium leben. Umso wichtiger ist es, dass nun zügig die Bauvorhaben umgesetzt werden.

Bild von Carsten Berend

Der zukünftige Bürgermeister hat dabei sicher eine Schlüsselrolle. Es gilt die Zusammenarbeit von Gemeinde, Amtsverwaltung, Kreisbauamt, Architekten und Bauunternehmen zu koordinieren. Verfahrensschritte müssen optimiert und überwacht werden. Alle Beteiligten müssen zu zügigem Arbeiten motiviert werden. Gegebenenfalls muss auch mal Beteiligten „auf die Füße getreten“ werden. Unser Bürgermeisterkandidat Andreas Bitzer ist aufgrund seiner Tätigkeit als Schulleiter und Geschäftsführer im Berufsbildungszentrum Neumünster mit öffentlicher Verwaltung bestens vertraut. Als studierter Bauingenieur und gelernter Zimmerer ist er zudem ein Baufachmann. Er hat ein sicheres Auftreten, ist durchsetzungsstark, ehrgeizig und kann Menschen begeistern und führen.

Wir sind der Meinung, Andreas Bitzer ist für diese Herausforderungen der kommenden Jahre genau der richtige zukünftige Bürgermeister.

CDU Siek-Meilsdorf - Wir für Siek!